Logo Jankalicious Food Blog_edited.png

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Sellerie-Schnitzel mit Cornfalkespanade 🌱🌱

✍🏽 Ein ordentliches Schnitzel ganz ohne Fleisch! Was auf keinen Fall fehlen darf ist die knusprige Panade.


 

Als Kind habe ich schon meinem Papa beim Schnitzel zubereiten für das Sonntagsessen geholfen. Erst wurde das Fleisch dünn geklopft (etwas unangenehm, aber das hat mir tatsächlich damals mit am meisten Spaß gemacht... Nur welches Kind versteht schon, dass es da grad mit einem Hammer auf ein totes Tier haut!?) danach haben wir Semmelbrösel, Ei und Milch für die Panade vorbereitet und dann ging es ans Panieren. Die Reste der Panade haben wir dann auch noch vermischt und wie ein kleines Panade-Schnitzel kross gebraten. Beim Essen fand ich die Panade dann immer am leckersten. Die darf bei diesem Rezept natürlich auch nicht fehlen, allerdings habe ich sie noch etwas angepasst.

"Eignet sich jedes Gemüse für ein Veggie-Schnitzel?"

Panieren kann man ja wirklich fast alles, aber der Knollensellerie bringt auch gegart die nötige Festigkeit mit sich und ist daher hervorragend zum Panieren geeignet. Außerdem stecken in der lustigen Knolle viele Vitamine, wie z.B. Vitamin-B & -E aber auch Spurenelemente wie Kalium, Eisen und Kalzium. Klingt doch mal nach einer gesunden Möglichkeit sein Schnitzel zu genießen, oder?


Knollensellerie-Schnitzel


📝 Zutaten:

  • Kleiner Knollensellerie (150g)

  • 300 ml intensive Brühe

  • 2 TL Senf

  • 1 TL Paprika

  • 1/4 TL Muskatnuss

  • Salz & Pfeffer

  • 200 g Cornflakes

  • 100 g Mehl

  • 50 ml (Pflanzen-)Milch

  • Öl

Zubreitung:

  1. Den Sellerie grob schälen und in 2-5 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. Die Brühe mit dem Senf und Muskatnuss vermischen und gemeinsam mit den Sellerie-Scheiben in eine Große Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichen wenden garen, bis die Flüssigkeit verkocht ist.

  3. Die Cornflakes mit den Händen fein zerbröseln und in einen tiefen Teller geben.

  4. Die gegarten Sellerie-Scheiben nun mit etwas Mehl bestäuben, dann in die Pflanzenmilch tunken und in den Cornflakes panieren.

  5. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Sellerie-Schnitzel darin von beiden Seiten gold-braun braten.

Als Beilage zum Sellerie-Schnitzel eignen sich z.B. Süßkartoffeln, Pommes oder ein frischer Salat.


Wenn euch das Rezept gefällt, klickt doch gern das kleine Herz rechts unten in der Ecke oder hinterlasst einen Kommentar.



👩🏼‍🍳Viel Spaß beim Nachmachen!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Currypaste 🌱🌱

 
Bloggerei.de