Keks-Blumentopf đŸŒ±

Aktualisiert: 12. Mai 2019

âœđŸœ Blumen sind nur Deko? Stimmt nicht, diese sĂŒĂŸen Blumentöpfe sind zu lecker um sie nur anzugucken... Ob zum Muttertag oder einer anderen Gelegenheit, diese Keks-Blumentöpfe sind ein tollen und vor allem leckeres Geschenk. ;D




📝 Zutaten fĂŒr 6 StĂŒck:

FĂŒr die Kekse:

- 140 g Butter

- 50 g Zucker

- 150 g Mehl

- 20 g Kakaopulver

- 1 EL Kaffee

- 20 g geraspelte Schokolade

FĂŒr die Stracciatella-FĂŒllung:

- 150 g Creme Fraiche

- 150 g Jogurt

- 2 EL Zucker

- 3 EL geraspelte Schokolade

- etwas Vanilleextrakt


Als Deko:

- Essbare Blumen (z.B. aus Esspapier - die gibt es in vielen SupermÀrkten in der Back-Abteilung)

- grĂŒner Fondant (daraus dĂŒnne StĂ€ngel formen, als Stiel fĂŒr die Blumen)

oder Zahnstocher, die mit grĂŒner Lebenmittelfarbe angemahnt werden


⚖Zubereitung:

FĂŒr die Kekse werden Butter, Kaffee und Zucker in eine SchĂŒssel gegeben und gut miteinander verrĂŒhrt.

Mehl und Kakaopulver hinzusieben und verrĂŒhren, bis sich alles miteinander verbunden hat. Zum Schluss noch die geraspelte Schokolade in den Teig rĂŒhren.


Den Ofen auf 170° vorheizen und ein Muffinblech bereitstellen.

Mit etwas Pflanzenöl das Muffinblech bepinseln.

Nun ca. 2 EL des Keksteiges in eine der Muffinformen geben und an den Rand drĂŒcken, sodass die Mitte zum BefĂŒllen frei bleibt (hier kommt spĂ€ter die FĂŒllung hinein).

So werden 7 der Muffinformen befĂŒllt (ein Muffin wird spĂ€ter fĂŒr die Deko zerkrĂŒmelt).

Nun kommen die Keks-Muffins fĂŒr ca. 10 Minuten bei 170° Ober/Unterhitze in den Ofen.


Nach dem Backen mĂŒssen die Kekse komplett abkĂŒhlen bevor sie aus der Muffinform vorsichtig gelöst werden können.


FĂŒr die FĂŒllung wird Creme Fraiche, Jogurt, Zucker und Vanilleextrakt miteinander vermischt. Die geraspelte Schokolade wird danach untergehoben.


Wenn die Kekse abgekĂŒhlt sind und vorsichtig aus der Form genommen wurden, können 6 der Kekse mit der Stracciatella-Creme gefĂŒllt werden. Der siebte Keks wird klein gekrĂŒmelt und auf der Stracciatella-Creme gebröselt. Nun fehlen nur noch die Blumen.


FĂŒr die Blumen-Deko benötigt ihr Blumen aus Esspapier oder andere essbare Blumen.

Diese könnt ihr mit etwas Fondant als BlumenstĂ€ngel oder mit einem Zahnstocher (der grĂŒn angemalt ist) in die Cupcakes stecken. Dekoriert mit so vielen Blumen oder auch anderer Deko so wie es euch am Besten gefĂ€llt.


PS: Ihr könnt auch echte Blumen nutzen. Einige Blumen, wie z.B. GĂ€nseblĂŒmchen, Butterblumen oder auch StiefmĂŒtterchen sind im natĂŒrlichen (also nicht gespritzt) essbar und lassen das Ganze noch echter wirken!


đŸ‘©đŸŒâ€đŸłViel Spaß beim Nachbacken!


Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Schau doch mal auf meinem Instagram-Account vorbei

Kontakt: 

Name: Janka Alwon

Firmensitz: Hamburg

e-Mail: jankalicious@mail.de

Telefonnummer: 017645634166

Social Media

LetÂŽs stay

in touch

© 2018 by Janka Alwon

Bloggerei.de