Kürbissuppe 🌱🌱

Aktualisiert: 6. Jan 2019

✍🏽Für mich gehört Kürbis nicht nur zu Halloween. Man kann viel mehr draus machen als nur gruselige Gesichter rein zu schnitzen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren Kürbissuppe?!😋




📝 Zutaten:

- 1 kg Kürbis (ich nutze am liebsten Hokkaido)

- 750 ml Brühe

- 2 EL Pflanzenöl

- 1 große Zwiebel

- 1 Knoblauchzehe

- 2 EL Curry-Pulver

- 1 TL Cayennepfeffer (wer es gar nicht scharf mag, kann es natürlich weg lassen ;))

- 200 ml Orangensaft

- 2 EL Salz & etwas Pfeffer


Zubereitung:

Wenn ihr bereits Kürbispüree hergestellt habt könnt ihr dies gern nutzen. Ansonsten schneidet einfach den Kürbis in dünne Streifen oder Würfel, verteilt diese auf einem Backblech und gebt etwas Öl dazu. Im Ofen bei 200° dauert es ca 20-30 min (den Kürbis zwischendurch wenden) bis der Kürbis weich ist. So könnt ihr ihn mit etwas Wasser pürieren und habt ein viel einsetzbares Kürbispüree.

Für die Suppe schneidet ihr die Zwiebeln und den Knoblauch sehr klein und gebt diese mit etwas Öl in einen großen Topf. Lasst es auf mittlerer Hitze andünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind vorsichtig mit der Brühe ablöschen. Nun könnt ihr das Kürbispüree, das Curry-Pulver und den Cayennepfeffer hineinrühren. Lasst das Ganze auf mittlerer bis hoher Hitze aufkochen und für ein paar Minuten köcheln. Dann kann der Herd wieder etwas heruntergeschaltet werden (mittlerer bis kleiner Hitze). Gebt den Orangensaft hinzu und schmeckt die Suppe mit ordentlich Pfeffer und etwas Salz ab (dies hängt von der Stärke eurer Brühe ab). Wenn alles heiß ist, könnt ihr die Suppe servieren. Lasst es euch schmecken!


PS: Die Suppe ist übrigens vegan 🌱🌱


👩🏼‍🍳Viel Spaß beim Nachkochen!

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Schau doch mal auf meinem Instagram-Account vorbei

Kontakt: 

Name: Janka Alwon

Firmensitz: Hamburg

e-Mail: jankalicious@mail.de

Telefonnummer: 017645634166

Social Media

Let´s stay

in touch

© 2018 by Janka Alwon

Bloggerei.de