Couscous Bratlinge 🌱

Aktualisiert: Apr 6

✍🏽 Bratlinge müssen nicht immer aus Fleisch bestehen. Diese Bratlinge sind die vegetarische Version zu Frikadellen. Schön knusprig gebraten passen sie auch als Topping auf einen Salat oder einfach als Beilage.



Zutaten (4 Portionen):


- 100g Couscous

- 100 ml Brühe

- 50 g Mais

- 100 g Erbsen

- 50 g Paniermehl

- 50 ml Wasser

- 1 Ei

- 100 g Kichererbsen

- Öl

- 1 Zwiebel

- 1 Knoblauchzehe


Zubereitung:


Begonnen wird mit dem Couscous. Dieser wird mit der Brühe vermischt und zum Aufquellen beiseitegestellt.

Anschließend werden die Zwiebeln und der Knoblauch klein geschnitten. In einer Pfanne mit etwas Öl werden die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig angebraten. Hinzu kommen Knoblauch, Erbsen und Kichererbsen und werden mit angebraten. Wenn alles ein wenig weich geworden ist, können die Kichererbsen und die Erbsen in der Pfanne etwas zerdrückt und mit ca. 50 ml Wasser aufgegossen werden, sodass die Konsistenz etwas matschig wird. Die Masse wird nun zum aufgequollenen Couscous gegeben, mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt und ordentlich vermischt. Nun kommen noch das Ei, Paniermehl und der Mais hinzu und die Masse für die Bratlinge steht.


In einer Pfanne wird etwas Öl auf mittlere Stufe erhitzt. Aus der Masse werden nun die Bratlinge geformt. Dazu mit einem Esslöffel die Bratling-Masse (je nach gewünschter Größe 1-2 EL) in die Hand nehmen und rund formen. Dabei etwas festdrücken und dann in das heiße Öl legen. Die Bratlinge von beiden Seiten für 2-4 Minuten anbraten, bis sie leicht braun und knusprig sind. Dies wird mit der gesamten Menge wiederholt und schon können die fertigen Bratlinge serviert werden.



👩🏼‍🍳Viel Spaß beim Nachmachen!

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Schau doch mal auf meinem Instagram-Account vorbei

Kontakt: 

Name: Janka Alwon

Firmensitz: Hamburg

e-Mail: jankalicious@mail.de

Telefonnummer: 017645634166

Social Media

Let´s stay

in touch

© 2018 by Janka Alwon

Bloggerei.de