Logo Jankalicious Food Blog_edited.png

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Gemüsechips aus Schalenresten 🌱🌱

Aktualisiert: 20. Apr.

✍🏽 Den Juni über ging es auch bei Denn´s Bio-Markt (Werbung wegen Nennung) um Lebensmittelverschwendung und wie man diese verhindern kann. In diesem Zuge durfte ich ein paar Rezepte in Zusammenarbeit mit Denn´s kreieren und dieses hier ist eines davon. Gemüseschalen landen häufig im Müll, aber warum eigentlich? Schalen sind meistens sehr geschmackvoll und können prima verarbeitet werden. So wie bei diesem Rezept.



 

📝 Zutaten:

- 250 g Gemüseschale (Besonders gut eignet sich z.B. die Schale von Kartoffeln, Karotten, Süßkartoffeln, Rote Beete, Pastinake o.ä. – sollte immer Bio sein)

- 0,5 TL Salz

- 1 TL Paprikapulver

- 0,5 TL Cayennepfeffer

- 0,5 TL Oregano,

- 1,5 EL Olivenöl


Zubereitung:

1. Das Gemüse vor dem Schälen gut waschen und trocknen. Die Schale sollte beim Abschälen möglichst breit bleiben und kann gern auch etwas dicker abgeschält werden.

2. Die Schale in ein tiefes Backblech geben und mit den Gewürzen sowie dem Öl vermischen.

3. Nun die gewürzten Gemüseschalen so auf dem Blech verteilen, dass sie sich möglichst wenig überlappen.

4. Für 30-40 Minuten bei 160° Umluft im Ofen knusprig backen. Während des Backens sollte die Ofentür ein paar Mal geöffnet werden, sodass die Feuchtigkeit entweichen kann und die Gemüsechips richtig knusprig werden. (Sollten die Chips nach der Backzeit noch nicht ganz knusprig sein, einfach für weitere 5-10 Minuten backen)

5. Los knabbern!


PS: In der Rubrik "Resteverwertung" findet du viele weitere Rezepte zur Verwertung.

👩🏼‍🍳Viel Spaß beim Nachmachen!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Currypaste 🌱🌱

 
Bloggerei.de