Waffeln mit Birnenkompott đŸŒ±

âœđŸœ Frische Waffeln sind schnell gemacht und schmecken doch wirklich jedem, oder? In meinem Rezept findet ihr dazu außerdem ein leckeres Birnenkompott.

Waffeln mit Birnenkompott



📝 Zutaten (fĂŒr ca. 12 Waffeln):


- 250 g Mehl

- 200 ml Mich

- 50 ml Mineralwasser

- 125 g Butter (Zimmertemperatur)

- 100 g Zucker

- 50 g Vanillezucker

- 5 Eier (Zimmertemperatur)

- 1 TL Backpulver

- eine Prise Salz

- etwas Öl oder Butter fĂŒr das Waffeleisen


FĂŒr das Birnen-Kompott:


- 300 g Birnen (eingemacht oder frisch)

- 4 EL brauner Zucker

- 2 TL Zimt

- 1 TL Butter

- ein Schuss Vanilleextrakt


⚖Zubereitung:


FĂŒr den Waffelteig sollten die Zutaten möglichst Zimmertemperatur haben. Mit den Eiern wird begonnen. Diese werden in einer RĂŒhrschĂŒssel mit dem Zucker, Vanillezucker, den Eiern und der Prise Salz schaumig aufgeschlagen. Hinzu kommen die Milch und das Mineralwasser. Sobald sich die FlĂŒssigen Zutaten verbunden haben, kommen noch Mehr und Backpulver hinzu. Den Teig fĂŒr ca. 2 Minuten gut verrĂŒhren und schon ist er bereit fĂŒr das Waffeleisen.

Das Waffeleisen solltet ihr komplett aufheizen lassen, bevor ihr den ersten Teig hineingebt (bei den meisten Waffeleisen gibt es eine Kontrollleuchte die grĂŒn wird). Wen ihr das heiße Waffeleisen vorsichtig mit etwas Butter oder Öl bepinselt habt, kann es schon losgehen. Gebt fĂŒr jede Waffel ca. 3 EL des Teiges in die Mitte des Waffeleisens und schließt es fĂŒr 2-3 Minuten (oder achtet auf die Kontrollleuchte). So verarbeitet ihr den gesamten Waffelteig und pinselt ab und an immer mal wieder das Eisen mit etwas Öl oder Butter ein.


WĂ€hrend die Waffeln im Eisen brutzeln, könnt ihr bereits mit dem Birnen-Kompott beginnen. Dazu gebt ihr die Butter und den braunen Zucker in eine Pfanne und lasst es schmelzen. Die Birnen werden (je nachdem, ob ihr frische oder eingemachte nehmt) abgetropft und in kleine StĂŒcke geschnitten. (Ich habe fĂŒr dieses Rezept eingemachte Birnen aus unserem Garten genommen, es funktioniert aber auch mit frischen Birnen.)

Die BirnenstĂŒcke kommen nun zu der geschmolzenen Butter + Zucker und werden darin geschwenkt. Hinzu kommen Zimt und das Vanilleextrakt. Falls ihr noch FlĂŒssigkeit von den eingemachten Birnen habt, könnt ihr ein paar Esslöffel davon hinzugeben, so bildet sich eine leckere Soße. Das Ganze kocht ihr so lange ein, bis euch die Konsistenz der Soße gut gefĂ€llt und nimmt das Birnenkompott dann vom Herd.


Wenn alle Waffeln gebacken sind und das Birnen-Kompott bereit ist, kann serviert werden. Beides schmeckt ganz frisch und noch warm am besten!


PS: Was esst ihr am liebsten zu frischen Waffeln? Einfach nur etwas Puderzucker, Vanillesoße, heiße Kirschen & Vanille Eis, oder vllt Nutella?


đŸ‘©đŸŒâ€đŸłViel Spaß beim Nachbacken!

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Schau doch mal auf meinem Instagram-Account vorbei

Kontakt: 

Name: Janka Alwon

Firmensitz: Hamburg

e-Mail: jankalicious@mail.de

Telefonnummer: 017645634166

Social Media

LetÂŽs stay

in touch

© 2018 by Janka Alwon

Bloggerei.de