Logo Jankalicious Food Blog_edited.png

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Penne in Blattspinat 🌱🌱

✍🏽 Das Gericht ist eine absolute Kindheitserinnerung für mich. Damals gab es zwar die nicht vegan Version aus dem Tiefkühlfach, aber ich hab es als Kind geliebt. Mittlerweile schmeckt die Fertigpackung für mich total lasch und einfach nicht mehr gut. Da wurde es höchste Zeit meine eigene Version dazu zu kreieren und natürlich habe ich viel Gemüse reingeschmuggelt und das ganze vegan gemacht.



 

📝 Zutaten (für 4-5 Portionen):

Für die Soße:

- 1 Kohlrabi

- 2-3 kleine Kartoffeln

- 2-3 Knoblauchzehen

- 1 Zwiebel

- 300 ml Hafermilch

- 2 EL Cashewmus

- 3 EL Hefeflocken

- 2 TL Salz

- 1 TL Knoblauchpulver

- prise Pfeffer

- etwas Öl


Ansonsten:

- 300 g Blattspinat (ich nehme gern den gefrorenen und lass in vorher in der Mikrowelle für 2-3 Minuten auftauen)

- 1 kg Penne (oder andere Pasta nach Wahl)


Zubereitung:

  1. Den Kohlrabi schälen und in Würfel scheiden. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls schälen und grob klein schneiden. Die Kartoffeln müssen nicht unbedingt geschält werden, sollten dann aber gewaschen sein. Diese auch in Würfel schneiden.

  2. Ofen vorheizen. Das geschnittene Gemüse in eine Auflaufform geben und mit etwas Öl vermischen. Dann für 20-30 Minuten (bis die Kartoffeln gar sind) im Ofen bei 180° Ober/Unterhitze backen.

  3. Danach das Gemüse in einen Mixer geben und mit den restlichen Zutaten der Soße so lange mixen, bis sich eine cremige Soße ergibt.

  4. Währenddessen die Nudeln kochen und den Spinat vorbereiten (frischen Spinat waschen TK Spinat auftauen).

  5. Die fertige Soße mit dem Spinat in einem Topf mischen und nach Bedarf noch mal aufkochen.

  6. Nudeln mit der Soße servieren und genießen.


PS: Die Soße lässt sich (mit oder ohne Spinat) auch sehr gut einfrieren. Ich fülle die soße dazu einfach in aufbewahrte Gläschen und habe dann direkt eine gute Portion für zwei. (Vor dem einfrieren immer abkühlen lassen)

👩🏼‍🍳Viel Spaß beim Nachkochen!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Currypaste 🌱🌱

 
Bloggerei.de