ShepherdÔÇÖs Pie ­čî▒(­čî▒)

ÔťŹ­čĆŻ Ein britisches Gericht, was ich w├Ąhrend meines Auslandsaufenthalts in London kennengelernt habe. Ich habe das Ganze mal ein wenig abgewandelt, bei mir kommt der herzhafte Pie ganz ohne Fleisch aus, ihr k├Ânnt es nach diesem Rezept vegetarisch oder auch vegan kochen. =)



­čôŁ Zutaten:

- 350 g Kartoffeln

- 200 g Champignons

- 150 g Tofu

- 1 Zwiebel

- 1 Knoblauchzehe

- 2 Lorbeerbl├Ątter

- 1/2 TL Senf

- 1/2 TL Tomatenmark

- 1 TL Paprikapulver

- 50 ml Wei├čwein

- 200 ml Wasser

- 1 TL St├Ąrke

(- 50 g gerieben K├Ąse)

- eine Prise Muskatnuss

- Salz & Pfeffer

- ca. 100 ml ├ľl


ÔÜľZubereitung:

Die Kartoffeln sch├Ąlen, in gleich gro├če St├╝cke schneiden und in einem Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Kartoffeln f├╝r 15-20 min k├Âcheln lassen.


In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden. In einer Pfanne etwas ├ľl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Den Knoblauch und die Lorbeerbl├Ątter hinzugeben und kurz anbraten. Mit dem Wei├čwein abl├Âschen und alles aufkochen lassen.


Die Champignons vierteln und in eine ofenfeste Pfanne (sie darf also kein Plastik o.├Ą. enthalten, was im Ofen schmelzen k├Ânnte) geben, mit etwas Salz bestreuen und unter gelegentlichem R├╝hren k├Âcheln lassen. Sobald die Champignons eingekocht sind den Tofu in kleinen St├╝cken hinzugeben und unterr├╝hren.


Das Wasser in die Pfanne geben und mit dem Senf, Tomatenmark, 1/2 TL Paprikapulver & Pfeffer w├╝rzen. Das ganze leicht k├Âcheln lassen.


Wenn die Kartoffeln fertiggekocht sind, das Wasser abgie├čen und die Kartoffeln zu Kartoffelbrei verarbeiten. Dazu ca. 50 ml ├ľl zu den Kartoffeln geben sowie etwas Muskatnuss, 1/2 TL Paprika & etwas Salz und Pfeffer. Das Ganze mit einem Kartoffelstampfer (oder einer Gabel) zu Brei stampfen.


Weiter geht es in der Pfanne. Um die Fl├╝ssigkeit zu binden, wird die St├Ąrke in etwas Wasser (4-5 EL) aufgel├Âst und zu den kochenden Zutaten unter R├╝hren hinzugeben. Die So├če wird sich sehr schnell andicken, dann die Temperatur runter drehen. Die Champignon-Tofu So├če noch einmal ordentlich mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ofen auf 220┬░ vorheizen.


Nun kommt der Kartoffelbrei direkt auf die So├če. Daf├╝r den Kartoffelbrei in die Pfanne geben und vorsichtig verteilen, sodass auf der So├če eine Kartoffelbrei Decke entsteht. Mit einer Gabel ├╝ber den Kartoffelbrei gehen, so wird es besonders knusprig.

(Wenn ihr m├Âchtet k├Ânnt ihr, so wie ich, nun noch etwas K├Ąse dr├╝berstreuen, dann ist dieses Gericht allerdings nicht mehr vegan.)


So kommt die (ofenfeste) Pfanne nun f├╝r 15-20 min in den vorgeheizten Backofen (220┬░) bei Ober-Unterhitze.


Nach dem Backen ist der Shepherd┬┤s Pie bereit zum Servieren! Lasst es euch schmecken!


PS: Falls ihr keine ofenfeste Pfanne besitzt, k├Ânnt ihr die So├če nach dem Kochen einfach in eine Auflaufform geben, den Kartoffelbrei dr├╝ber geben und dann im Ofen ├ťberbacken.


­čĹę­čĆ╝ÔÇŹ­čŹ│Viel Spa├č beim Nachkochen!

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Schau doch mal auf meinem Instagram-Account vorbei

Kontakt: 

Name: Janka Alwon

Firmensitz: Hamburg

e-Mail: jankalicious@mail.de

Telefonnummer: 017645634166

Social Media

Let┬┤s stay

in touch

┬ę 2018 by Janka Alwon

Bloggerei.de