Logo Jankalicious Food Blog_edited.png

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Veganes Mac & Cheese 🌱🌱

Aktualisiert: 16. Sept.

✍🏽 Mac & Cheese ganz ohne Käse? Schon irgendwie komisch... so komisch, dass ich sie unbedingt testen wollte und kurzerhand einfach meine eigene Version kreiert habe!

Da die Basis aus Gemüse besteht und nicht aus fettigem Käse, schmeckt sie vielen sogar besser als das Original (mir eingeschlossen).

Natürlich lässt sich der Geschmack von Käse nicht zu 100% aus Kürbis und Gewürzen nachmachen. Das hat bisher aber auch noch keine vegane Version (die ich probiert habe) geschafft. Dennoch: zu Pasta mit einer cremigen & unglaublich leckeren Soße (die sogar gesund ist!) kann wohl keiner "Nein" sagen. (Und bei dieser gäbe es auch gar keinen Grund dazu.)



 

📝 Zutaten:

- 1 kg Nudeln

- 500 g Hokkaido Kürbis

- 400 g Kartoffeln

- 1 Zwiebel

- 2 Knoblauchzehen

- 100 g Cashew

- 4 EL Hefeflocken

- 200 ml Kokosmilch

- 2 TL Paprika Pulver

- 1 TL Knoblauchpulver

- 1/2 TL Muskatnuss

- etwas Zitronensaft

- Salz & Pfeffer

(- Wasser)


Zubereitung:

Die Cashews sollten für ca 3 Stunden oder über Nacht einweichen bevor sie benutzt werden, so wird es richtig schön cremig. Stattdessen können sie aber auch für 10 Minuten mit etwas Wasser gekocht werden (wird nicht ganz so cremig) oder Cashewmus verwenden.


Den Kürbis, die Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch grob klein schneiden und im Ofen bei ca. 180° Ober-Unterhitze für 20-30 Minuten garen. Je kleiner Kürbis und Kartoffeln geschnitten sind, desto schneller geht es. Das Gemüse sollte nach dem Backen weich und leicht zu verarbeiten sein.


Die Nudeln können nun bereits nach Packungsanleitung zubereitet werden.


Für die cremige Soße werden die Cashews mit der Kokosmilch und den Gewürzen in einem Mixer Püriert, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Die gegarten Kartoffeln werden gemeinsam mit den restlichen Zutaten (bis auf die Nudeln natürlich) in den Mixer gegeben. Die Soße wird für 5-8 Minuten ordentlich püriert, sodass eine cremige Soße entsteht. Diese kann nun nach Bedarf noch mit Salz, Pfeffer und Zitrone abgeschmeckt werden.


Zeit zum Servieren und genießen!


PS: Doch lieber die Mac & Cheese mit der typischen Käsesoße? Dann bist du hier richtig.

👩🏼‍🍳Viel Spaß beim Nachkochen!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Currypaste 🌱🌱

 
Bloggerei.de