Logo Jankalicious Food Blog_edited.png

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Zimtsterne 🌱

Aktualisiert: 6. Jan 2019

✍🏽Diese Zimtsterne sind wirklich super einfach zu backen und dazu noch total lecker! Sie gehören definitiv zu meinen Lieblingen während der Wintermonate.

Die sind einfach perfekt um die Weihnachtszeit noch ein bisschen mehr zu versüßen.

Zimtsterne, Gebäck, Weihnachten, Weihnachtszeit, Weihnachtsbäckerei, Sterne, backen, gemütlich, leckeres Gebäck, saftig, beste, Rezept,
Die leckersten Zimtsterne



📝 Zutaten:

- 500 g gemahlene Mandeln (am besten sind natürlich selbst gemahlene, achtet hier auf jeden Fall darauf, dass sie wirklich ganz fein gemahlen sind)

- 450 g Puderzucker (300g für den Teig und 150g für die Glasur)

- 2 TL Zimt

- 2 Eiweiß + 1 Eiweiß für die Glasur

- 1 Prise Salz


Was ihr sonst noch benötigt:

-Sternausstecher (ihr könnt natürlich auch eine andere Form wählen)

-Nudelholz

Puderzucker zum Ausrollen


Zubereitung:

  1. Für den Teig der Zimtsterne verknetet man zunächst die gemahlenen Mandeln, 300 g Puderzucker, 2 Eiweiß und die 2 TL Zimt zu einem Teig. Wenn sich alle Zutaten miteinander verbunden haben sollte der Teig kurz an einem kalten Ort ruhen, damit er sich im Anschluss besser verarbeiten lässt.

  2. In dieser Zeit kann die Glasur zubereitet werden. Dafür wird das Eiweiß für die Glasur mit einer Prise Salz steif geschlagen. Dazu wird 150 g Puderzucker gegeben und gerührt bis sich eine klumpenfreie Eischnee-Zucker-Masse ergibt.

  3. Danach sollte der Teig bereit sein, um ausgerollt zu werden. Dazu wird Teig auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsplatte etwa 1 cm dick ausgerollt. Nun werden nach und nach die Sterne ausgestochen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt. Damit sich die Sterne ganz einfach vom Ausstecher lösen, einfach immer wieder in Puderzucker eintauchen.

  4. Auf die ausgestochenen Sterne kommt nun noch etwas von der Eischnee-Masse.

  5. In dem auf 150 Grad vorgeheizten Backofen werden die Zimtsterne nun etwa 15 Minuten lang gebacken.


Mit diesen Tipps werden eure Zimtsterne immer perfekt!


1. Zu harte Zimtsterne?

Perfekt sind Zimtsterne wenn sie innen weich und mürbe sind und außen etwas knusprig. Wenn sie zu lange im Ofen sind können sie jedoch schnell hart werden, da die Backzeit allgemein gering ist. Daher sollte der Ofen gut vorgeheizt werden, damit die Zimtsterne die ganze Backzeit über auf der richtigen Temperatur gebacken werden und nicht durch verlängerte Backzeit trocken werden. Es ist normal wenn die Sterne beim Herausnehmen noch etwas weich sind, beim Abkühlen werden sie fest, bleiben aber von innen weich.


2. Zu weiche Zimtsterne?

Der Teig der Zimtsterne ist immer etwas klebrig, das ist normal. Durch das Kühlen des Teiges wird er etwas fester und lässt sich so auch besser verarbeiten. Der Teig kann auch in Portionen geteilt werden und nach und nach verarbeitet werden. So kann ein Teil im Kühlschrank ruhen während der andere Teil des Teiges problemlos zu Sternen verarbeitet wird. Hier ist der Tipp mit dem in Puderzucker getauchten Ausstecher an der Reihe (Form einfach nach jedem ausstechen in Puderzucker tauchen). Falls der Teig dennoch zu klebrig ist könnte es an zu viel Flüssigkeit liegen (lieber zu kleinen bis mittleren Eiern greifen). Dann einfach etwas mehr Mandeln in den Teig kneten, so sollte der Teig nicht zu weich sein.


3. Zu dunkle Zimtsterne?

Neben der Backzeit und der richtigen Temperatur sollten die Zimtsterne außerdem auf der mittleren Schiene gebacken werden. So bekommen sie eine perfekte Bräune.


4. Haltbarkeit der Zimtsterne

Die Zimtsterne halten am besten wenn sie in einer Keksdose aufbewahrt werden. Diese sollte nicht luftdicht abgeschlossen sein, da die Kekse sonst nach ein paar Tagen weich wären. Zwar werden die Zimtsterne viel zu schnell weggeknabbert, damit sie lange halten, aber einen Monat könntet ihr sie auf jeden Fall in einer Keksdose aufbewahren ;)


🤶🏼Ps: Durch das Backen kommt nicht nur Weihnachtsstimmung auf, die Zimtsterne sind auch eine super Geschenk-Idee oder Mitbringsel für die Weihnachtszeit!🍪⭐🎁



👩🏼‍🍳Viel Spaß beim Nachbacken!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 
Bloggerei.de