Logo Jankalicious Food Blog_edited.png

Meine Lieblingsrezepte lecker und einfach zum Nachmachen 

Zitronen-Schnitten 🌱

Aktualisiert: 20. Juli 2020

✍🏽 Kuchen im Sommer schmeckt nicht? Stimmt nicht! Diesen Kuchen werdet ihr auch (und zwar besonders) im Sommer lieben.

Total erfrischend, leicht & einfach lecker!



📝 Zutaten:

Für den Boden:

- 200 g Butter (Raumtemperatur)

- 180 g Puderzucker

- 230 g Mehl

- ½ TL Salz

Für die Zitronencreme:

- 250 ml Zitronensaft (6-8 Bio-Zitronen)

- 2 TL Zitronenabrieb

- 5 Eier

- 230 g Zucker

- 2 TL Stärke

- 60 g Butter (Raumtemperatur)


Zubereitung:


Los geht es mit den leckersten Schnitten für den Sommer:

Um uns dem Wetter anzupassen, heizen wir erst einmal den Ofen an. Schalte ihn auf 180° und lass ihn vorheizen.

Für den knusprigen Boden rührst du Butter, Puderzucker, Mehl & Salz zusammen, bis sich ein glatter Teig ergibt.

Der Teig wird in ein gefettetes Browniebackblech (21x27) gegeben und am Boden festgedrückt. So sollte der Boden gleichmäßig auf dem Blech verteilt sein.

Gib den Boden so für 15-20 Minuten in den Ofen, bis er leicht gebräunt ist.


Weiter geht es mit dem Besten sauren Begleiter im Sommer: der Zitrone.

Wasche die Zitronen mit warmen Wasser und trockne sie anschließend gut ab. (So entfernst du die Schutzschicht auf den Zitronen, die nicht ins Essen gehört.)

Reibe anschließend das gelbe der Zitronenschale von den Zitronen. Für die Zitronenschnitten benötigst du ca. 2 TL des Zitronenabriebs. (Den Rest kannst du auf einem Küchentuch trocknen lassen und ein anderes Mal verwenden.)

Jetzt geht es ans auspressen! Rolle die Zitronen mit etwas drück ein paarmal auf der Arbeitsfläche, so lässt sich der Saft besser auspressen. Schneide sie in zwei Hälften und los geht´s. Insgesamt benötigst du 250 ml Zitronensaft.


Den Zitronensaft dann gemeinsam mit den Eiern, der Butter und dem Zitronenabrieb in einer Schüssel verrührt. Der Zucker und die Stärke werden ebenfalls kurz miteinander verrührt, bevor du sie zur restlichen Masse hinzugibst (das verhindert eine Klümpchenbildung). Alles noch einmal gut verrühren und schon ist die Zitronencreme bereit!

Wenn der Boden aus dem Ofen kommt, gibst du direkt die Creme drauf. Den Ofen schaltest du auf 150° und gibst das Blech für weitere 10-15 Minuten in den Ofen.


Und schon geht es ans genießen der süß-saueren Leckerbissen!


PS: Sauer macht lustig ;P


👩🏼‍🍳Viel Spaß beim Nachbacken!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 
Bloggerei.de